API 5L X46 Leitungsrohr

Spezifikationen

Nennrohrgröße 1/2 "bis 48" Außendurchmesser; Länge: 5 m bis 12 m.

Wandstärke - Zeitplan 10 bis 160, STD, XS, XXS.

Produktspezifikationsstufe (PSL): PSL 1, PSL 2

Herstellungsverfahren: SSAW, LSAW, ERW geschweißt / nahtlos

Enden: Glatte, abgeschrägte Enden und Gewindeenden

Die Spezifikation API 5L des American Petroleum Institute wurde für Transportsysteme in der Erdöl- und Erdgasindustrie zur Förderung von Gas, Wasser und Öl entwickelt. API 5L X46 ist eine Stahlsorte von API 5L, die die Herstellung von Leitungsrohren mit zwei Produktebenen (PSL1 und PSL2) spezifiziert. WLD Stahl ist einer der großen Hersteller und Lieferanten von API 5L-Stahlrohren. Wir bieten auch Innen- und Außenbeschichtungen wie schwarze Farbe, Lack, FBE-Beschichtung, 3LPE-Beschichtung und alle ausgekleideten Rohre auf Stahlrohren gemäß den Kundenanforderungen an. WLD liefert Stahl und stellt einen großen Bestand an API 5L X46-Stahlrohren in PSL1 und PSL2 her.

API 5l X46 Materialäquivalent

API-5L Spezifikation für Leitungsrohr
Materialqualität PSL1 L320 oder x46
Materialqualität PSL2 L320Q oder X46Q
L320N oder X46N
L320M oder X46M

API 5l X46 Chemische Zusammensetzung

Noten C Si Mn S V Nb Ti
X46 PSL 1 (nahtlos) 0.28 / 1.20 0.03 0.03 d d
X46 PSL1 (geschweißt) 0.26 / 1.20 0.03 0.03 d d
X46 N. 0.24 0.4 1.4 0.025 0.015 0.07 0.24
X46 Q. 0.18 0.45 1.4 0.025 0.015 0.05 0.04
X46 M. 0.22 0.45 1.3 0.025 0.015 0.05 0.04

Mechanische Eigenschaft der API 5L X46

Noten Streckgrenze, psi Zugfestigkeit, psi Dehnung, in 2in
X46 (PSL1) 46,400 63,100 c
X46N, X46Q, X46M (PSL2) 46,400-76,100 63,100-95,000 f

Unterschiede zwischen API 5L X46 PSL 1 und PSL 2:

PSL PSL1 PSL2
Charpy-Test Nicht erforderlich Erforderlich für alle Klassen
Zerstörungsfreie Prüfung nahtlos Nur wenn der Käufer SR4 angibt SR4 obligatorisch
Zertifizierung Zertifikate, wenn gemäß SR15 angegeben Zertifikate (SR 15.1) obligatorisch
Rückverfolgbarkeit Nur nachvollziehbar, bis alle Tests bestanden sind, sofern nicht SR15 angegeben ist Rückverfolgbar nach Abschluss der Tests (SR 15.2) obligatorisch
Hydrostatischer Test Erforderlich Erforderlich